•  
  •  
Drehscheibe rund ums Älterwerden

Die Drehscheibe 65plus Seetal ist ein regionales Pilotprojekt der elf Gemeinden Aesch, Altwis, Ballwil, Ermensee, Eschenbach, Hitzkirch, Hochdorf, Hohenrain, Inwil, Römerswil und Schongau gemeinsam mit Pro Senectute Kanton Luzern. Das Angebot der Drehscheibe wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Breit abgestütztes Projekt 

Das regionale Projekt der Drehscheibe für Altersfragen ist Teil des grösseren Gesellschaftsprojekts, Luzerner Modell 65plus von Pro Senectute Kanton Luzern. Dieses verfolgt das Ziel, angesichts der demografischen Entwicklung die soziale Absicherung von im Kanton Luzern wohnhaften Menschen im AHV-Alter sicherzustellen, deren Selbstständigkeit so lange wie möglich zu erhalten und ihre Resourcen für die Gemeinschaft nutzbar zu machen. Das Projekt ist breit abgestützt: Nebst Pro Senectute und den elf Gemeinden wirken und finanzieren auch der Kanton, die Wirtschaft, Stiftungen und Private mit. Auch der Bund ist am Modellcharakter des Projekts interessiert und trägt zur Finanzierung bei. Der Beitrag der Seetaler Gemeinden an das dreijährige Pilotprojekt beträgt 33 Rappen pro Einwohner und Jahr.

Angebot wird weiterentwickelt

Die Projektgruppe der Drehscheibe 65plus Seetal besteht aus neun Personen aus sieben Gemeinden und mit unterschiedlichen Bezügen zum Altersbereich. Darunter sind auch eine Person im AHV-Alter sowie Verantwortliche des ambulanten und stationären Pflegebereichs. Dieses Gremium wird das Angebot und seine konzeptionellen Grundlagen begleiten und weiterentwickeln. Als Steuergruppe amten die Sozialvorstehenden aus den elf Gemeinden. 


Wer wir sind

Die Steuergruppe (Regionalkonferenz der Sozialvorstehenden)
  • Daniel Rüttimann, Gemeinderat Soziales, Hochdorf, Leitung
  • Hugo Beck, Gemeinderat Soziales, Hitzkirch
  • Therese Gotsch, Gemeinderätin Soziales, Hohenrain
  • Christine Hodel, Gemeinderätin Soziales, Aesch
  • Gabriela Käch, Gemeinderätin Soziales, Ballwil
  • Monica Müller Nikolic, Gemeinderätin Soziales, Ermensee
  • Cornelia Rauh, Gemeinderätin Soziales, Altwis
  • Heidi Rohrer, Gemeinderätin Soziales, Inwil
  • Pia Rüttimann, Gemeinderätin Soziales, Eschenbach
  • Thomas Steenaerts, Gemeinderat Soziales, Römerswil
  • ​Herbert Stutz, Gemeinderat Soziales, Schongau

Projektgruppe
  • Stefan Brändlin, Projektleiter Luzerner Modell 65plus (LUM), Altwis, Leitung
  • Markus Diebold, Vertreter Zielgruppe (Bildung), Hitzkirch
  • Raymond Neumann, Geschäftsführer Chrüzmatt, Hitzkirch
  • Daniel Rüttimann, Gemeinderat Soziales, Hochdorf, Päsident Spitex Hochdorf und Umgebung
  • Pia Rüttimann, Gemeinderätin Soziales, Eschenbach, Vizepräsidentin Spitex Hochdorf und Umgebung
  • Markus Stadelmann, Leiter Soziale Arbeit, PSLU, Emmen
  • Erika Stutz, Vorsitzende GL Residio AG, Hochdorf
  • ​Luzia Syfrig, Ehem. Gemeinderätin Soziales, Hitzkirch
  • Marcel Villiger, Heimleiter Ibenmoos, Hohenrain