Beratung zum

Thema Demenz

iStock-1089332974.jpg

Eine Demenz kann zahlreiche Ursachen haben. Die frühe Abklärung und differenzierte Diagnosestellung bei Verdacht auf Demenz ist wichtig: Damit können behandelbare Formen rechtzeitig erkannt werden darüber hinaus können therapeutische und unterstützende Massnahmen in die Wege geleitet werden.
 

Die regionale Beratung der Infostelle Demenz gibt Antworten auf Fragen im Zusammenhang mit demenziellen Erkrankungen. Die Infostelle bietet unter anderem Beratungen für Betroffene und Angehörige an, orientiert über Entlastungsdienste, erteilt Informationen zu Demenzerkrankungen sowie über Schulungsmöglichkeiten für Angehörige. Die Beratungen werden kostenlos von einer qualifizierten Fachperson durchgeführt. Tel. 041 210 82 82, Montag bis Freitag: 8.00 - 12.00 und 13.30 -17.00

Die Infostelle Demenz wird getragen von der Schweizerischen Alzheimervereinigung Luzern gemeinsam mit Pro Senectute Kanton Luzern.